Region Nordost

Willkommen in deiner Region

Region Nordost - Willkommen in deiner Region

Regio-Camp 02.06.-05.06.17 in Zehna (bei Güstrow / MV)

Als Regiotreffen 2.0 wollen wir dieses Jahr unser ultimatives Pfingstcamp veranstalten. Dieses bietet viel Platz für Gemeinschaft, miteinander abhängen, Lobpreis, Essen, Baden, Ausflüge, Grillen, Chillen, Gott erleben…

Übernachtungsmöglichkeiten gibt es im selbst mitgebrachten Zelt / Camper, Gemeinschafts-pennplätze in einer Pfadpfinderjurte oder auch einige wenige Indoor.

Wenn vorhanden, bring dein Musikinstrument und vor allem deine Kreativität und Ideen mit. Wir werden etwas vorbereiten, aber es wird bewusst viel Raum dafür geben, dass du dich mit einbringen kannst.

Das solltest du mitbringen:

  • Übernachtungszeugs (Zelt o.ä. / Isomatte / Schlafsack etc.)
  • Musikinstrumente (wenn vorhanden)
  • Geschirr / Besteck (damit du das was gekocht wird auch verspeisen kannst)
  • das, was du sonst noch brauchst
  • €25,- Solibeitrag (für Essen und Co.) à das sind die geschätzten Kosten, du darfst gerne mehr geben, somit ermöglichst du dann die Teilnahme für denjenigen, der es sich vielleicht sonst nicht leisten kann. Auf jeden Fall soll es an diesem Punkt nicht scheitern. Wer dabei sein möchte, soll es auch können und dürfen.

 

Um besser planen zu können, melde dich doch kurz bei uns an nahost@jesusfreaks.de

Veranstaltungsort: Familie Hahn, Ringstraße 13, 18276 Zehna

Lobpreiswochenende in Sülstorf

 

Hier ein kleiner Rückblick von Esther:

Am 1. Adventswochenende fand unser erstes hochoffizielles Gemeinschafts-Lobpreis-Wochenende statt.

Mir fehlen gerade echt die Worte (was wirklich sehr selten vorkommt) – ich weiß gar nicht so genau, wie ich das Wochenende in einen Beitrag packen soll.

Fangen wir mal pragmatisch an – nein, wir hatten keine 200 Gäste auf dem Hof stehen. Haben wir auch nicht mit gerechnet, aber man weiß ja nie… Die Verpflegung hat für alle gereicht, der Strom hat durchgehalten und selbst unser Problem-Ofen im Proberaum hat gemacht, was er soll.

Jetzt aber zu den wichtigen Dingen:
Zu allererst: Danke Gott, für ein so wunderbares Wochenende! Es war genau das, was ich mir gewünscht hatte und noch mehr! Gemeinschaft, tolle Gespräche, entspannte Atmosphäre, stundenlang Musik und Jesus im Mittelpunkt. Es war mal leise und mal laut, mal Screamo, mal Folk – das meiste irgendwo dazwischen. Spaß hat alles davon gemacht. Wir haben Ideen gesammelt, gebetet, gegessen und gelacht und enorm wenig geschlafen – es war einfach zu gut und die Zeit zum schlafen echt zu schade.

Am Sonntag durften wir die Lobpreiser in der Arche Schwerin unterstützen. Toll, dass dort alle so flexibel waren und uns offen empfangen haben.

Vielen Dank an alle Geschwister der Arche Schwerin und der Jesusfreaks Nordost. Es war Familie!

Darum singt dir mein Herz und will nicht verstummen. Herr, mein Gott, ich will dir danken in Ewigkeit.
Psalm 30.13

Ausblick Regio-Camp 2017

Auf dem Freakstock haben wir mit einigen Freaks der Region zusammen gesessen und haben beschlossen, dass es ganz nett wäre mal ein verlängertes Wochenende zusammen zu verbringen und was bietet sich dafür besser an wie ein gemeinsames Camp.
Als Termin haben wir das Pfingstwochenende 02.06.-05.06.2017 anvisiert.

Was genau da abgehen wird und wo das ganze steigen wird ist noch nicht klar, aber merkt euch schon mal den Termin.

Regiowochenende in Rostock 15./16.10.2016

Am Wochenende 15./16.10.2016 findet unser nächstes Regiotreffen statt, diesesmal in Rostock.

Wir werden an diesem Wochenende viel Zeit haben zum Reden, Beten, abhängen, Musik machen.

Als Gast haben wir Martin Dreyer eingeladen, mit ihm zusammen werden wir am  Abend in guter alter Manier einen Abhängabend in einem Jugendtreff veranstalten.

Geplant ist auch den Sonntag miteinander zu verbringen und einen Gottesdienst in der Landeskirche in Kavelstorf zu feiern.

Komm und werde Teil der Region…

Infos –> Abhängabend.pdf

Das Programm fürs Wochenende 15./16.10.2016
Samstag, 15.10.2016
10:00 Uhr gemeinsamer Start mit Ankommen, Austausch, gemeinsames Essen etc. Fischkutter Jugend- und Begegnungsstätte e.V., Krummendorferstraße 15, 18147 Rostock)
12:00 Uhr Lobpreis, kurzer Input, Vorbereitung des Abhängabends
bis 16:00 Uhr
19:00 Uhr Abhängabend in der „Alten Schmiede“ (Hölderlinweg 10, 18147 Rostock-Toitenwinkel)
bis 21:00Uhr
Sonntag, 16.10.2016
10:00 Uhr Predigt Martin Dreyer im Gottesdienst der Ev.-Lutherischen Landeskirche Kavelstorf    –> in der Kappelle Reez

Die Region lebt…

so oder so ähnlich könnte man es vielleicht bezeichnen. Die Region Nahost ist etwas speziell.

Zum einen ist sie sehr groß und es gibt nur sehr wenige Freaks. Deshalb war es uns ein Anliegen diese Freaks zu connecten. Da es keine Gruppen, sondern nur einzelne Freaks oder Freaksfamilien gibt treffen wir uns 3-4 Mal im Jahr an wechselnden Orten, um die Fahne der Freaks im Nordosten hochzuhalten und die Bewegung auch hier am Leben zu erhalten.

Wenn du mehr wissen willst, dann schau doch einfach auf unserer Facebookseite vorbei oder schreib uns unter nahost(at)jesusfreaks.de

Willo Freak 2011 – Kurs auf Jesus

Vom 2.6. bis 5.6.2011 findet Willo Freak, das Familientreffen der Jesus Freaks, in der Kaserne Borgentreich statt. Wie immer mit Workshops, Impulsen, Lobpreis, leckerem Essen, tollen Konzerten, netter Gemeinschaft und ordentlich Party im Willo Klub.
Manchmal bringen uns die stürmischen Veränderungen im Alltag und die üblichen Verpeilungen in der Gemeinde vom richtigen Kurs ab. Wie sah nochmal der Fixstern aus? Und wie rum muss ich eigentlich diesen blöden Kompass halten? Wie steht es um die Speisekammern und den Wasservorrat? Reicht das überhaupt oder sollten wir doch lieber den nächsten Hafen anlaufen und nachladen. Auf hoher See verhungern wäre nicht so prall. Wie geht’s der Crew? Braucht sie doch nochmal einen Auffrischungskurs im Knotenbinden und Segelsetzen? Wer sitzt auf dem Ausguck und hat den Weitblick?
Nach dem Willo Freak sind wir hoffentlich (wieder) ein wenig besser ausgerüstet und kommen leichter durch die Stürme und Fährnisse des Lebens.

Programm

Donnerstag … Leinen los
Alle an Bord! Die Planken einholen! Den Anker lichten! Und los geht’s! Mit einem kurzen Impuls zum Thema „Kurs auf Jesus“ und Lobpreis starten wir in unser langes Wochenende.

Freitag … die Liebe das Ruder
Die Liebe soll die Richtung bestimmen. Wahre, göttliche Liebe. Liebe, die über persönliche Sympathien und Antipathien hinausgeht. Aber keine abstrakte religiös-verschwurbelte Pseudo-Liebe. Echte Liebe mit praktischen Konsequenzen.

Samstag … das Gebet die Segel
Ein Schiff, das sich nicht bewegt, kann man nicht lenken. Der enge, persönliche Kontakt zu Gott soll unsere treibende Kraft sein. Keiner kann uns diese Beziehungspflege abnehmen, aber wir können sie gemeinsam durchführen.

Sonntag … der Geist als Ausguck
Wo geht es hin … mit dir? Mit deiner Gemeinde, deiner Region oder den Jesus Freaks an sich? Ein Fels direkt vor dem Bug und wir sehen ihn nicht? Prophetie als Reden des heiligen Geistes soll unseren Blick auf die Welt lenken. Auf unsere Mitmenschen, die Gesellschaft und die Schöpfung.

Kosten
Weil es letztes Jahr so gut geklappt hat, wollen wir wieder das Soli-Prinzip anwenden. Richtwert sind 60 € für Teilnehmer und 30 € für Mitarbeiter. Wenn du die 60 bzw. 30 € nicht aufbringen kannst, bist du trotzdem herzlich willkommen und zahlst entsprechend deinen Möglichkeiten weniger. Wenn du gut verdienst, möchten wir dich bitten deinen Beitrag zu leisten und deinen Eintritt so zu bemessen, dass wir den Eintritt für diejenigen mitfinanzieren können, denen aufgrund von Familie, Arbeitslosigkeit usw. die Mittel fehlen.

Mitarbeit
Wir suchen noch Mitarbeiter für Auf- und Abbau, Putzdienst und Küche. Bitte melde dich!
Du möchtest einen Workshop anbieten? Super! Gib uns Bescheid unter: [workshops@willo.freakstock.de]

Anmeldung
http://willo.freakstock.de

updates

Bitte entschuldigt die Stiefmütterliche Pflege der Seite in den letzten Monaten. Ich mach das grade allein und bin teils ueberfordert.

Updates kommen jetzt wieder Regelmäßig!

Educamp 01.-03.04.2011 in Borgentreich

Educamptermin
01/04/2011 – 03/04/2011
Freitag Anreise ab 17 Uhr
Sonntag bis 14 Uhr

Programm:

God Is Speaking (Prophetieseminar)
Grundlagen II (Mirjana Pluta)

Seelsorgeseminar
Selbstwert und Identität (Nicole Hofmann)

Predigerseminar
Schriftauslegung Teil B und Praktische Anwendungen (Gerd Janke und Christoph Ermert)

Leitungsseminar
Gesprächsführung in konfliktbeladenen Situationen (Hans Thellmann)
Biblische Persönlichkeiten (Simon Roth)
Selbstmord für Leiter (Mirko Sander)

Fundraisingseminar
Der Workshop wird eine kurze theorethische Einführung beinhalten und anschließend wird umfassend auf den Praxisaspekt eingegangen werden. Bitte bringt dazu eure eigenen Materialien (z.B. Spenderbriefe), Projekte und Ideen mit. Dafür haben wir extra für euch einen Profi engagiert: Matthias Brender www.brender.de (Matthias Brender und David Lork)

Anmeldung unter:

http://de.jesusfreaks.de/anmeldung/educamp-april-2011

Ort:
Freakstockgelände
Am Maihof 1
34434 Borgentreich
Anfahrtsbeschreibung: http://freakstock.de/gelande/anfahrt/

Infos unter:
educamp@jesusfreaks.de

Kosten:
10 Euro pro Übernachtung (x2)
10 Euro für Essen
10 Euro für das Seminar
—–
40 Euro Gesamtkosten